Wald

Veranstaltung am 28.02.2009: Aktuelle Probleme der Indigenen im Amazonasgebiet Kolumbiens

Vortrag von Jorge Furagaro (OPIAC) Die indigenen Völker im Amazonasgebiet Kolumbiens haben mit einer Vielzahl von Problemen zu kämpfen. Ihre Regenwälder werden in Palmölplantagen verwandelt, in den Naturschutzgebieten dürfen sie nicht mehr jagen und oft stehen sie zwischen den Fronten bei den bewaffneten Konflikten mit der Guerilla. Jorge Furagaro, Präsident der Organisation der indigenen Völker des kolumbianischen Amazonasgebietes OPIAC (Organisación de los Pueblos Indígenas de la Cuenca Amazónica) wird am Samstag, den 28.02. 09 unser Gast bei infoe sein, um über die Situation der Indigenen des kolumbianischen Amazonasgebietes zu berichten. Der Vortrag wird auf Spanisch gehalten, aber ins Deutsche übersetzt werden. Anschließend laden wir Euch/Sie herzlich dazu ein, Fragen im Rahmen der Podiumsdiskussion zu stellen. Wann: 28.02.2009, 18.00 Uhr Wo: infoe-Büro, Bürgerzentrum Alte Feuerwache,Melchiorstr. 3, 50670 Köln ÖPNV: U-Bahn: Ebertplatz, S-Bahn: Hansaring