Mit dem Ende des Jahres 2022 ist auch unser Pilotprojekt einer ‚Virtuellen SDG-Partnerschaft‘ mit der indigenen Gemeinde Mairidicai in Peru zu einem Ende gekommen. Trotz des einmaligen Pilotcharakters und der besonderen Lage der indigenen Gemeinschaft Mairidicai im Putomayo in Amazonien, sind wir sehr zufrieden mit der Durchführung der Austauschbegegnungen und der entsprechenden Vorbereitungsaktivitäten, die sowohl hier bei uns als auch in der Gemeinde in Peru stattfanden. Dies ist insbesondere auch der mit großer Ernsthaftigkeit und großem Interesse vorbereiteten und durchgeführten Begegnungen von Seiten der Repräsentantinnen und Repräsentanten aus Mairidicai zu verdanken.

Einen kleinen Einblick in die Aktivitäten und Begegnungen erhalten Sie in der Dokumentation.

Dokumentation Partnerschaft Peru

Gemeinsam mit den Vertreter*innen aus Mairdicai haben wir unsere Erfahrungen aus dem Projekt ausgetauscht und diese in einer abschließenden virtuellen Begegnung am 20.12. bewertet. Es war für uns eine große Freude, gleich zu Beginn von den Teilnehmenden aus Mairidicai zu hören, dass sie das Projekt als sehr spannend und bereichernd empfunden haben und auf jeden Fall fortsetzen möchten. Diese Art der Begegnung ist für sie neu und sie sind sehr dankbar für das Interesse, dass ihrer Gemeinschaft entgegengebracht wurde. Gleichzeitig ist der Austausch mit uns, über unsere Art des Lebens, ja auch die ersten Versuche in der deutschen Sprache (wie andererseits von uns in den indigenen Sprachen, die in Mairidikai gesprochen werden) sehr interessant für die Menschen in Mairidicai, die fernab von den Metropolen Perus an der äußersten Grenze Perus leben. Zusammen überlegen wir auch technisch-logistische Lösungen, z.B. wie wir uns dem zeitlichen Rhythmus mit Regenzeiten und Trockenzeiten usw. in unseren Begegnungen anpassen können. Mairidicai möchte unseren Bericht und die Abschlussdokumentation des Projekts gerne auf ihrer nächsten Versammlung zur Jahresplanung am 10. Januar zur Hand haben. Dort möchten sie auch weitere Vorschläge für den Austausch sammeln. Auch wir von INFOE konnten den beim Online-Austausch Anwesenden aus Mairidicai bestätigen, dass wir sehr von den Begegnungen beeindruckt sind und diese uns motivieren in unserem Engagement und konkret dazu, die Partnerschaften zu den SDG fortzusetzen.

Weitere Eindrücke von unserer bewegenden und bereichernden Partnerschaft gibt auf der Seite der Informationsstelle Peru.